Ausbildung November 2010

Winterfestmachung und Geräte / Fahrzeugkunde war ein Thema

Ein weiteres Thema war das Atemschutznotfalltraining Exclamation

 

Funktion des Panikverschlusses an der Einsatzüberjacke, wenn's mal schnell gehen muß Exclamation

 

Korrekt angelegte Ausrüstung ist die halbe Miete Exclamation

Wechsel von defekter Ausrüstung oder des Atmer's bei null sicht ist gar nicht so einfach Exclamation

 

20 Jahre Partnerschaft 1990 - 2010 mit der Fw Wichmannshausen

Wir zu Gast in Wichmannshausen anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Partnerschaft unserer Wehren

Zur Einstimmung gab es vom Spielmannszug der Feuerwehr Wichmannshausen in gewohnter Weise einige Musikstücke der Extraklasse Exclamation

Danach folgten zahlreiche Grußworte der Gäste Exclamation

sowie die Übergabe von Gastgeschenken anlässig des Jubiläums Exclamation

 

Auch von den Vertretern unserer Gemeinden wurde in den Grußworten die Partnerschaft als ein Zeichen echten Zusammenwachsen gewertet Exclamation

 

Ehrenteller des Bürgermeisters von Wutha-Farnroda für die Wehren!

Den Grußworten vom Magistrat der Stadt Sontra folgte dann noch die Übergabe von geistreichen Geschenken, welche

welche durch unserer ehemaligen Bürgermeister Ernst Kranz mit dem Thüringer Nationalgetränk erwidert wurden Exclamation

Nach einer Stärkung am Festbuffet ....

ging es dann zum kammeradschaftlichen Teil, bei welchem auch fleißig das Tanzbein geschwungen wurde Exclamation

Oktoberfest 2010

Festzelt steht und die Technikschau ist in Vorbereitung Exclamation

Kuchen geht immer und unsere Feuerwehrfrauen haben wieder ganze Arbeit geleistet Exclamation Applause

Zum Kaffee gab's nicht nur Kuchen Wink  

Bei der Technikschau zeigte die Jugendfeuerwehr ihr Können z.B. auch in der 1. Hilfe

Stabile Seitenlage war hier die Aufgabe Exclamation

Das kann ich schon selber Exclamation

Das Festzelt war gut geheizt, so dass von den Garderobenhacken rege Gebrauch gemacht wurde Exclamation

Letzte Abstimmungen, musikalisch führten "A-Team Achmed" und "Gitarren Geoge" durch den Abend Exclamation  Applause

Auch unser Bürgermeister durfte nicht fehlen und im Hintergrund, wie gewohnt, die Präsentationen von AGF  Applause 

Lehrvorführung ?Wink Getränketeam hat spitze funktioniert Exclamation

Außenbereich und Festzelt gut gefüllt Exclamation

Livemusik kommt immer Gut Exclamation  Applause

Auch die Kameraden unserer Partnerfeuerwehr aus Wichmannshausen hatten Lust auf eine Maas "kein Eschweger"

Das Tanzbein wurde auch geschwungen ....

und die vorherigen Bilder sind ohne Ton Wink

Die Brez'n waren der Renner Exclamation und Dank an Anton für die Blechbearbeitung Exclamation Applause

Die Mundschenke unter sich Wink

Gefroren hat Keiner, auch im Außenbereich wurde so gut eingeheizt, dass von Oktober bekleidungstechnisch, keine Spur war

 

Planspielausbildung 2010 mit Schönau

Zur Aufwärmung, erste Aufgabenstellung VKU mit Bus (aber auf Werkstattfahrt) Wink

 

Dann ging's ins Gebirge zu einem Waldbrand Exclamation

Löschwasser über lange Schlauchstrecke war hier die Aufgabe Exclamation

Navi versagt Wink Technische Hilfe bei VKU mit Gewässerverschmutzung Exclamation

Durch Sturm auf die Gleise gestürzte Bäume verursachen ein Zugunfall mit Gefahrgut .... 

und den Brand der Hörselmühle mit Staubexplosion gab's zum Schluß auch noch Exclamation

 

Kreisteilmeisterschaften 2010 Berka / Werra

Welche in diesem Jahr, wie auch immer, nach den eigentlichen Kreismeisterschaften waren Exclamation

Letzte oder erste Vorbereitung, da die Mannschaft in dieser Zusammensetzung noch nie gelaufen ist.

 

Der Farnrodaer Fanblock Exclamation

1. Lauf und was hinten noch ganz gut aussah war ...

vorne dann nix auf der linken Seite Exclamation

 

Fehler war schnell ausgemacht, Volkssport, im 2. Lauf wird's besser gemacht Exclamation

Krombacher zur Entspannung und dann eine 36'er Zeit und Platz 5 von 9, was völlig OK war bei der hochkarätigen Konkurrenz  Applause

 

Ausbildung mit der Jugendfeuerwehr Thema "Funk"

4 unterschiedliche Gerätetypen galt es erst mal zu beherrschen und den entsprechenden Übungskanal zu setzen Exclamation

Truppweise, wie wurden die gestellten Übungsaufgaben erledigt und...

was mit dem Handy ganz easy, wurde mit dem Funkgerät schon mal zur ungewohnten Sache Wink

Die kleinen Tipp's der Ausbilder wurden da gerne genommen und am Schluß...

hatten Alle die Ausbildung erfolgreich beendet Applause

Feuerwehrfest 2010

Kein Fest ohne geordneten Geldtransfer und das war bei Finkas'ens Chip's Kasse in den besten Händen Exclamation

Kein Feuerwehrfest ohne den traditionellen Fackelzug durch den Ort mit anschließendem großen Lagerfeuer Exclamation

Sogar einen künstlichen Mond haben wir diesmal an den Himmel geschoben, dank der Stange aus dem Nachbardorf, gelle Peter Wink

Tanz der Funkengarde, und ein bissel geraucht hat's auch Wink

Verhungert ist Keiner, denn das Bräterteam hat topp Arbeit geleistet und ...

se Master of se Fischbrötchen hat Selbige in zelebrierter Fertigung als Genussobjekte hergestellt Exclamation

Musikalisch hatten wir einen Mix aus Liveband und A-Team Disco, was sehr gut angekommen ist Exclamation

Es gab nämlich keine Musikpausen Exclamation

und ...

ein Schlagzeugsolo der Extraklasse 

Hochbetrieb auch im Getränkestand Exclamation

Unsere Veranstaltung wurde natürlich auch videotechnisch wieder hervorragend von der AGF bekleidet Exclamation Applause

Der Sonntag war dann wohl Nichts Exclamation

Beim Kuchenbuffett brauchte man diesmal keine Angst wegen der zerlaufenden Buttercreme zu haben. 

und ne Überstunde gab's auch noch für den Gemeindeinschenjör, von wegen der Reinigung der verstopften Dachrinne Wink  

ohne Worte Wink

Ne Runde Feuerwehrkinderkarusell gab's zum Abschluss auch noch und von "Platzproblemen" kann nicht wirklich die Rede sein Wink  

 

Projekttage der 4. Klassen im FTZ Immelborn

Auch wir beteiligten uns wieder mit einer Station und das Löschhäuschen war wieder der Renner Exclamation

Aber auch die Technik des LF 8/6 begeisterte, Helme mit Licht, Atemschutzgeräte, Kettensägen Trennschleifer uvm.Exclamation

Aber ....

der Hit war nach wie vor das Löschhäuschen  Wink

Weitere Stationen waren unter anderem die Technik des GWG vom Gefahrgutzug oder ...

die Drehleiter, welche mit den Aufstiegen der Kinder im Korb natürlich auch ein Renner war Exclamation

Auch unsere Kameraden der Wehr Wutha hatten eine Station mit ihrem neuen Tanklöschfahrzeug eingerichtet Exclamation

Auch jedes Jahr ein Top, der Durchgang der Kinder durch die AtemschutzübungsstreckeExclamation

Alle, dank Helm, wohlbehalten am Ende der Strecke angekommenExclamation Und in 8 Jahren dann mit Gerät Wink

Wandertag der A/E Abteilung mit den Kameraden aus Wichmannshausen!

Treffpunkt war 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus und die Kameraden aus Wichmannshausen treffen ein.

Auch das Begleitfahrzeug unseres Wandertages war pünktlich zur Stelle um das notwendige Equipment für Marsch und Rast zu übernehmen Wink

Erste Rast am Anstieg nach Kittelsthal mit kleiner Getränkestärkung, denn es ging jetzt aufwärts bis zur Höhle Exclamation

Unser Wanderziel - Tropfsteinhöhle Kittelsthal - Exclamation

Von der Versorgungsmannschaft wurde das Mittagslager hergerichtet und dann .....

zünftig mit Thüringer Rostbratwurst versorgt Exclamation

Bei dieser Gelegenheit wurde auch gleich das neue Kontingent der UN-Friedenstruppe für den Höhlenbesuch vereidigt Wink

Als zweiter Gang durften die Röstbrätel nicht fehlen denn man wollte ja auch wieder zurück wandern, was allerdings der dann einsetzende Regen verhinderte und wir den Rückmarsch in den MTW's antraten.

Dieser Zeitgewinn sogte dafür, das sich spontan noch eine Gruppe der Computerfreunde der A / E Abteilung gründete Wink

Alles in Allem wieder eine gelungene Veranstaltung und wir verabschiedeten unsere hessischen Gäste am späten Nachmittag.

Dank auch hier nochmals an Alle, welche für die gute Versorgung und Organisation des Tages sorgten  Exclamation

 

Einsatzübung und die ehrenvolle Übernahme Bernd's in die A/E - Abteilung!

Wasserentnahme "offenes Gewässer" Wehrführer Björn Gössel erkundet das Übungsgelände Exclamation

Brand im Jugendklub-Container wurde angenommen Exclamation

LF 8/6 bei der Anfahrt über den Eichrodter Weg.

Rückwärts in Stellung am alten Wehr des Erbstromes und "Absitzen"

Befehlsausgabe und g

..... los ging's

Innenangriff und taktisch alles richtig gemacht Exclamation

 

Person gerettet Exclamation

Die Übung wurde auch gleich dazu benutzt, einige Varianten der Wasserabgabe zu testen und den hitzestrapazierten Bolzplatz etwas zu wässern Wink

Herstellen der Einsatzbereitschaft und dann....

hatte Andre' schon eine entsprechende Stärkung vorbereitet, gesponsert von unserem ältesten, noch aktiven Kameraden der Einsatzabteilung, welcher sich damit mit 65 Jahren wohl verdient von den Aktiven verabschiedete Exclamation

Kalte Getränke waren reichlich da, was an diesem Tag auch nötig war!

 

Hochzeit von Oli 2010

Am Wochenende davor war Klettern angesagt und danach ein kleiner Umtrunk am Feuerwehrhaus.

Erst mal ein Schluck AfG, Klettern war heftig Exclamation ....

und die von den Kameraden des "Rückwärtigen Dienstes" vorbreitete Stärkung kam gut Exclamation 

Wie ein Gibbon hing ich in den Bäumen Exclamation Wink

aber Goeil Exclamation  

Vorm Heiraten ist immer gut lachen Wink ....

und der Polterabend folgte sogleich Exclamation  

Der Laden füllt sich Exclamation  

Auch die Kameraden aus dem Nachbarort der Braut hatten noch hochwertiges Porzellan übrig Exclamation Wink

 

The Flying ZahnputzbeckenExclamation Wink

Wobei, kleine Ufo's bringens auch, wenn die Menge stimmt Wink

Was ?  Torte zum Polterabend Wink

Na klar Feuerwehr Farnroda Exclamation Wink

Anschnitt Exclamation

Hammer ist besser Exclamation Bäcker hat Mehl mit Zement verwechselt Duck und

Aber die Torteneinlagen waren Sammelnswert Exclamation

Lichteffekte auf Foto zu bannen, gar nicht so einfach Wink A-Team Armin / Achmed Top Exclamation

Und der Schulze war auch da Wink

Geleitzug Exclamation

Die Hochzeitslimousine wurde akkurat in die Mitte genommen Wink

Feuerwehrmann und Bürgermeister Torsten Gieß mit seinen Glückwünschen Exclamation

Dann folgte die Abordnung der Einsatzabteilung und ....

auch unsere Kameraden aus Wutha war es ein Bedürfnis zu gratulieren Exclamation 

Gruppenfoto.

Nach der Spaßbirke wurde Einsatz gefordert Wink

Die Holzwahl war gemein aber .....

Oli währe nicht Oli ohne Plan ....

mit uns nicht Exclamation Wink

 

Sternfahrt 2010 im Kreisbrandabschnitt III

Zu dieser zentralen Ausbildungsmaßnahme im Stationsbetrieb konnten wir diesmal leider nur einen Kameraden entsenden, unseren Kreisbrandmeister Frank Engel der diese Sternfahrt auch leitete. Grund dafür war eine Terminüberschneidung, siehe Vorartikel.

Zur Führung der Sternfahrt wurde eine behelfsmäßige Leitstelle durch die Stützpunktfeuerwehr Ruhla in der Nähe von Weingarten (LK Gotha) errichtet, da von diesem Punkt eine flächendeckende Abstrahlung des Ausbildungsgebietes mit BOS-Funk möglich war.

Die Feuerwehren, hier gleich mit den Ergebnissen:

1. Platz Behringen mit 68,1 Punkten

2. Platz Wutha mit 62,4 Punkten

3. Platz Tüngeda mit 61,3 Punkten

4. Platz Wolfsbehringen mit 60,1 Punkten

5. Platz Ruhla mit 59,6 Punkten

6. Platz Großenlupnitz mit 52,1 Punkten

Absolvierten 6 Ausbildungsstationen, bei welchen es jeweils 10 Punkte zu erringen gab zzgl. 10 Punkte im Funkbetriebsdienst (Gesamt 70 Punkte) 

Im folgenden einige Impressionen in Bildern von den Stationen:

Planspielaufgabe, hier musste ein VKU auf der Bundesautobahn abgearbeitet werden!

Dies war keine Ausbildungs,- sondern die Versorgungsstation der Behringer Kameraden, hier mit ihrem Bürgermeister Bernhard Bischof, welche für das leibliche Wohl bei den doch oft Kräftezehrenden Ausbildungsmaßnahmen sorgten.

An dieser Station galt es, mittels Schlauchboot, eine Ölsperre über ein Gewässer zu legen Exclamation

Befehlsausgabe an die Gruppe zur Brandbekämpfung eines Kellerbrandes Exclamation

Auf das taktisch richtiges Vorgehen wurde von den Stationsverantwortlichen geachtet Exclamation 

Bei dieser Station galt es eine Person aus dem 1. OG zu retten Exclamation

Wo befindet sich Was Auf dem Fahrzeug befindliche Ausrüstung so schnell als möglich bereitstellen war die Aufgabe Exclamation

 
Verpflegung aus der Gulaschkanone war spitzenmäßig, Dank hier nochmals an die Behringer Exclamation
 
 
Das Wetter meinte es sehr gut mit uns, jedoch war Schatten sehr gefragt und endlich raus aus dem Nomex-Klamotten Exclamation
 
 
Auswertung und Siegerehrung durch KBM Frank Engel und Bürgermeister Bernhard Bischof.
 
 
Die Tüngedaer erkämpften Platz 3 und qualifizierten sich somit für die Kreissternfahrt, ebenso die Kameraden aus Wutha Exclamation
 
 
Hier der Sieger der Sternfahrt mit 68,1 Punkten von 70 Möglichen Klasse Exclamation Applause

Brand in Mosbach Link:

http://eisenach.otz.de/web/eisenach/startseite/detail/-/specific/500-000-Euro-Schaden-nach-Grossbrand-in-Mosbach-1980630188

Bereichsausscheid Löschangriff 2010 im Schloßpark Farnroda

Eröffnung der Wettkämpfe durch den Kreisbrandmeister Frank Engel und den gastgebenden Bürgermeister Torsten Gieß.

Diese Trophäen galt es zu erringen, darunter der Wanderpokal des Kreisbrandmeisters Exclamation

Und wenn die richtige Feuerwehr den Pokal holt, kann der KBM dann einen neuen kaufen Exclamation Wink

Akribischer Aufbau der Gastgebermannschaft aber ein Fehler beim Lauf sollte das Ganze bis zum Lauf der letzten Mannschaft spannend halten Exclamation

Hier baut die Feuerwehr Schönau auf und bei Farnroda jetzt das große Bangen, dann die Schönauer haben den Farnrodaern schon mal die Tour vermasselt und den 3. Sieg in Folge 2007 unterbunden Wink

Armin

Die Wettkampfseele einer Mannschaft aus dem Nachbarort Thal, der es sich nicht nehmen lässt seine Jungs an zu feuern Exclamation

Der moralische Beistand von Armin hat geholfen, seine Jungs liefen eine hervorragende Zeit und errangen den 2.Platz Applause

Aber dieser "Armin klein" hatte allen Grund zum Schmunzeln Exclamation 

Wohl bekomm's, das 3. mal in Folge den 1. Platz belegt und nun ist ein neuer Wanderpokal Fällig Exclamation 

Martin hatte heute schon am Vormittag einen 1. Platz mit der Jugendfeuerwehr und musste, wie einige andere auch, Kübelbaden Wink

 

Hier die Gastmannschaft aus Holungen, welche außer Wertung eine sehr gute Zeit von 53,0 Sekunden erreichte und das in ihren erstmaligen Lauf dieses Wettbewerbes nach kurzer Einweisung durch ihre Partnerfeuerwehr Exclamation 

Ein Stiefel mit Bier bei der Siegerehrung OH OH Exclamation 

Unsere Gäste aus Holungen bekamen für ihre Teilnahme einen Ehrenpokal, über welchen sie sich sehr freuten Exclamation 

Die Freude beim Tagessieger und Wanderpokalgewinner Farnroda war natürlich obergroß...

aber wie gesagt ein Bierstiefel bei der Siegerehrung der Feuerwehr ist wie Champus bei der Formel 1 Wink

Die Bierdusche tat der Freude keinen Abbruch, im Gegenteil und die verschärfte Siegesfeier am Feuerwehrhaus startete im Anschluß 

 

Gerasseltes Exclamation  Hier war die Frage: Ist das scharf oder heiß 

 In jedem Fall lecker und macht Durst Exclamation Wink

 

Sportlich Einlagen gab's auch wieder für Groß und Klein Exclamation Wink

 

Die Siegesfeier zog sich bis in die späten Abendstunden hineinWink

Der Wanderpokal, welcher nun endlich nicht mehr wandern muss, wurde mehrmals nachgefüllt und geleert mit der Bemerkung zum KBM, doch beim nächsten einen größeren zu sponsern Exclamation Wink

 

CSA Ausbildung mit allen Ortsteilwehren

Zur Unterstützung der Ausbildung hatten wir Andreas Clemen vom FTZ-Immelborn eingeladen, welcher natürlich auch die benötigten CSA's mitgebracht hat Exclamation

Nachdem wir in der vergangenen Woche die theoretische Ausbildung hatten, folgte jetzt der praktische Teil Exclamation

Um sich wirksam mit diesen Anzügen im Gefahrguteinsatz schützen zu können, bedarf es genauer Kenntnisse über das richtige Anlegen Exclamation

Los ging's genau nach Anweisung rüsteten sich die Kameraden mit je einem Helfer, für den Einsatz unter CSA aus.

Das Überstreifen der Chemikalienbeständigen Handschuhe bedarf einiger Übung und Kraft Exclamation

Zum Schluß noch den Helm, Druckminderer anschrauben und Anzug dicht schließen.

Simuliert wurde an einem "vom LKW gefallen Fass mit Gefahrgut" Dieses Fass wurde von der Fw-Wutha gebaut und mit ihm können an verschiedenen Öffnungen Stoffaustritte simuliert werden Exclamation  thumbsup

Unter diesen Anzügen zu arbeiten ist schon nicht ganz so einfach Exclamation

Auswertung der Arbeiten: Aufgabe sehr gut gemeistert, alle Leckagen gedichtet Exclamation

Hier gab's noch wichtige Hinweise zu den Kontaminationsbereichen und dem Umgang, mit dem im Einsatz benutzten Werkzeug und Material.

 

Danach ging's in Reih und Glied zur Dekontaminationsstelle Exclamation

Hier wurden auch noch mals auf die Gefahren und die richtige Dekontamination der Anzüge hingewiesen Exclamation

Übrigens, der "Frosch" hier hockt nicht aus langer Weile im Gras, sondern Verkleinert sein Anzugvolumen durch Hinhocken und gleichzeitiges Anpressen der Arme Exclamation

 

Auch das entkleiden geschieht nach einem festen Schema Exclamation

 

Gemeinsame Übung in Wichmannshausen

Anfahrt zu zugewiesenen Einsatzstelle / Aufbau Löschwasserversorgung offenes Gewässer Exclamation

Abgesessen, Befehlausgabe und los

Aufbau und Verlegen der Löschwasserversorgung   Exclamation

Wasser MarschExclamation

Wasser kommtExclamation

Hier der erste Angriff durch Wichmannshausen am Übungsobjekt "Ortsmuseum" 

Wasserversorgung aus zwei unterschiedlichen Entnahmestellen sicher gestelltExclamation

Allerdings spritzten wir nicht auf das Museum, sondern gossen den Garten, hier unser Angriffstrupp unter Atemschutz, welchen wir zur Verstärkung den Wichmannshäusern zur Verfügung stellten.

KN & MK Faulhaufen ExclamationExclamationExclamation Wink

Die Blauwesten unter sich, mit dem Ergebnis: Übungsziel in vollem Umfang erreichtExclamation

Unser Tream-Team an der Wasserentnahmestelle, wo ein Frosch nun mal hingehört und Kurt für den guten Ton sorgteExclamation 

Das mit dem Verteiler wieder vorbildlich gemacht, damit gab's bei "Wasser Halt" auch kein Problem mit Rückstaudruck Wink

Fertig zum AbmarschExclamation

Und das in Wichmannshausen OHNE WORTE

Übungsauswertbierchen muss sein

Fotografen gab's auch genug und .....

warum die beiden sich beim Nachhausefahren ergeben haben weis man nicht mehr so genau Wink

 

Volksfest zum 1. Mai 2010

Auch wir waren mit dabei, um z. B. mit dieser Station für unsere Sache zu werben.

Natürlich waren auch Rundfahrten im Feuerwehrauto angesagt Exclamation

Hier Sascha Ludwig, mit seinen Extra - Karussellfahrt vom Commander, welcher ihn mit TATÜ TATA aus dem Mittagsschlaf geholt hat Wink

Originalton Sascha zum Commander: "Das machtst du nie wieder"

Sicherungstrupp für den Fackelzug und das anschließende Maifeuer Exclamation

......., vier, drei, zwei, eins, Zündung Exclamation

Pünktlich bei Eintreffen des Fackelzuges stand unser Feuerchen in voller Flammenpracht  Wink

Alle hielten sich in respektvollem Abstand zum Feuer, bis auf diesen kleinen Feuerwehrmann, der mal testen wollte, ob so eine Nomex - Jacke auch wirklich schützt Exclamation

Hat sie, war aber doch mehr ein Vollschutzanzug für unseren mutigen Tester, der sicher mal den Weg in die Jugendfeuerwehr finden wird Wink

Der Kindergarten besucht uns im April

Im geordneten Anmarsch zum Gerätehaus Exclamation

Einrücken zum Schulungsthema Wink Welches unser Vereinsvorsitzender Armin natürlich altersgerecht vorbereitet hatte Exclamation

Alle waren mit Begeisterung voll dabei Exclamation

Zum Schluss wurden alle Kinder noch mit dem großen Feuerwehrauto wieder in den Kindergarten gefahren.

Dank hier noch mal's an alle Kameraden, welche diesen Vormittag mit organisierten Exclamation

Frühjahrsputz 2010

Garagenreinigung - groß  und leer da das LF 8-6 ebenfalls eine Generalreinigung bekam! War nach diesem Winter auch bitter nötig, von wegen dem vielen Salz Exclamation

Hier unser Spezialist für' Abschmieren denn Olli findet .........

selbst die verstecktesten Nippel Exclamation

Sanitätsausbildung Februar 2010

Druckverband anlegen!

Auch das richtige Schienen eines offenen Bruches, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln, will gelernt sein thumbsup

Vor Kopfverband bis zur richtigen - Stabilen Seitenlage - wurde eine Menge Wissen für eine erfolgreiche Erstversorgung vermittelt.

Jahreshauptversammlung Januar 2010 im Feuerwehrhaus

Gut besucht, unsere Jahreshauptversammlung! Der Schulungsraum bis auf den letzten Platz gefüllt! @Brgm. wir müssen anbauen Wink

Als Gast konnten wir den Ersten Beigeordneten Matthias Kehr, in Vertretung unseres Bürgermeisters und Vereinsmitgliedes Torsten Gieß, welcher krankheitsbedingt fehlte, begrüßen und auch Er hatten den allseits begehrten Umschlag mit dem vereinsfördernden Inhalt dabei Wink

Durch Matthias Kehr wurden auch die Beförderungen und Auszeichnungen vorgenommen.

Für die technische Ausgestaltung und Umrahmung des abends sorgte nicht zuletzt unser vereinsvorsitzende Armin Gössel in gewohnter weise thumbsup

Der Bericht des Wehrführers Björn Gössel wurde aufmerksam verfolg, gab es doch im Berichtszeitraum einiges an Veränderungen......

welche sich aber durchweg positiv für das Arbeiten und Wirken der Wehr darstellten Exclamation Applause

Traditionell konnten wir auch eine Abordnung unserer Partnerfeuerwehr aus Wichmannshausen begrüßen, mit welchen wir in diesem Jahr auch das      ige Jubiläum einer sehr aktiven Partnerschaft feiern können Exclamation

Tresenmannschaft Top Exclamation Ist keiner verdurstet Wink