Weihnachtsfeier 2007 im Keller Wink

Da ich dies Jahr nicht den Glühwein zaubern durfte haben das halt Andre'ere Leute übernommen aber warum eigentlich

ohne Worte

Unterm Obdachlosenofen konnten man es auch draußen aushalten!

Die Mädels ordern schon mal 5 Glühwein

Weil Becher schon leer "Man is der wieder lecker" und kaum Alohol drin Wink  

Die etwas reiferen Herren hielten sich an Bier, auch wegen des "Reinheitsgebotes", dass für den Glühwein nicht galt

Der Gasmann kommt Exclamation

Trautes Familienfoto

Einige Zeit Später: Unter dem besorgten Blick spricht ein Familienteil dem  Alkohol...

und das Annere den Kerlerchen zu Exclamation "tiefer Einblick" 

Es ist zum Haare raufen...

Alle saufen Exclamation

Getänzert wurde aber auch noch und mit zunehmenden Glühweingenus

hatten sich Alle auch ganz toll lieb und weitere Bilder nur mit Alternachweis Wink  

_____________________________________________________________________________________

 

Kegelweihnachtsfeier 2007 der Jugendfeuerwehr und der Patengruppe aus dem AWO - Kinderheim

Pünktlich 15.00 Start mit eine Adventskaffeetafel in der Kegeloase in der Hörselberghalle

 

Und vom Weihnachtsmann Andre' gab's dazu auch noch einen Schnuggelbeutel mit Ü-EiernExclamation

Mit gespannten Blicken wurden die Würfe verfolgtExclamation

Die Ergebnisse wurden akribisch festgehalten! 2 Gruppen im Wettstreit, und die Verlierer müssen das Feuerwehrauto waschen.

Hier unser Jugendwart Andre' und unser Bürgermeister, welchen wir auch zu unsere Weihnachtsfeier begrüßen durftenExclamation

Unsere Technikser, die für die Bahnsteuerung zuständig waren hatten Alles im Griff und verfolgten jeden Wurf.

Auch die ganz Kleinen hatten ihren Spaß, aber das mit der Bambinigruppe in der JFW scheint doch recht anstrengend zu werden (Sack Flöhe hütrn)Exclamation

Nach getaner Kegelarbeit die verdiente Stärkung mit lecker Putenspieße und Pommes.

 

P.S. Gruppe II hat Feuerwehrautogroßputz gewonnenExclamation HiHiHi Wink

 

 

Abschlußfeier 2006/2007

Das A-Team (in Unterbesetzung) da der Rest mit gefeiert hat ;-) war für den kulturellen Teil des Abend's verantwortlich Exclamation

Für das leibliche Wohl sorgte unser Vereinsmitglied und Wirt des Wittgensteins in ausgezeichneter weise Exclamation (Wo waren die Bratwürste her)

Bedientechnisch hatten die Jüngeren den Service für die etwas Betagteren übernommen und darum noch mal's Danke dafür Exclamation

Fotografiert habe nicht nur ich, auch andere....

Aber meine Kamera hatte deutlich die höhere Auflösung Wink Auch von Oben Exclamation

Soviel zu den Landschaftsaufnahmen "Berge und Täler rund um den Wittgenstein"

Die ersten Tänzer, aber da muss noch etwas Schwung rein Exclamation

Achmed holte sich kurzerhand eine Assistentin und startete eine Verlosung.

Die Herren die grünen....

die Damen die roten Lose

Nun wurden die Paarungen lt. Los aufgerufen und Gesanges- oder Tanzdarbietungen gefordert hat16.gif

Dabei traf Alt auf Jung oder...

auch ein reines Damenduo und

Auch eine Stripeinlage "Zieh dich aus kleine Maus"

Dazu bekomme ich noch die Tage ein Handyvideo

Un von dem Musbicher Matte..... ist die Stripperin der Ableger Wen wundert's Wink

Bei der anschließenden Bewertung hatten sich die Stripper natürlich klar 6:0, protest.gif durchgesetzt Exclamation

und lieferten noch eine Tangoeinlage als Zugabe.

Aber auch ernsthafte Ehrungen wurden vom Wehrführer sowie dem Vereinsvorsitzenden vorgenommen. Die Frau vom Jugendwart erhielt ein Präsent, denn ohne Iris Schuhmann unsere Kid's Kohldampf bei längeren Ausbildungen, wenn da nicht jemand Gulasch und Nudel im Waschkessel kochen würde und auch noch ne Wagenladung voll Kuchen mit dazu liefert Exclamation Vielen Dank Iris von uns Allen Exclamation 

Mit steigendem... eh Stimmung! Haben die Jungs dann auch Salzstangen gemeinsam geknabbert und die....

Mädels auch angefangen albernen Kram zu machen ( woran das wieder lag)

Akrobatik gab's auch noch zu späterer Stunde und fast...

Synkron Exclamation

Unseren Bürgermeister und Vereinsmitglied konnten wir auch begrüßen hier neben dem Mann aus dem Dorf wo ein Flächenbrand richtigerweise als Sawannen-Brand bezeichnet wird Wink

Wo wir gerade bei Portraits sind Hie noch Opa Uwe neben unserem ältesten Vereinsmitglied, Karl Reich.

Hallo Mond Exclamation (Die einen stecken die Hände gen Himmel und Andere tun sie halt woanders hin) Exclamation

Alles in Allem tolle Stimmung , Schädelwehe garantier am "Day After" Weitere Bilder wie immer nur gegen Vorlage des Personalausweises  

 

 

Drachenfest mit 

 leider hatten wir zu wenig Wind, so dass nur wenige Drachen wirklich abhoben  

Gemeinsam mit der JFW Wutha und unserer Patengruppe aus der AWO-Kindervilla trafen wir uns um 10.00 Uhr im Feuerwehrhaus.

Für genügend Baumaterial hat unser Jugendwart Andre' gesorgt und los ging's 

Erste Konstruktionen und viele Fragen

Aber der anfänglichen allgemeinen folgten dann doch gute Entwürfe von drachentauglichen Flugobjekten.

Mittag! Erst mal stärken mit lecker Pizza!

Sind doch klasse geworden

Allerdings hat es so richtig dann nur der Jimmy, nach mehreren Startversuchen, in die Luft geschafft akuter Windmangel  

Wie hier....

oder da! Das hat aber dem Spaßfaktor keinen Abbruch getan und wird wiederholt, aber dann mit mehr Wind Exclamation

 

Besuch im Belantis Park

Um Euch nicht länger, wie hier Daniel, auf die Folter zu spannen, folgt der Fotobericht Exclamation

Sammeln zum Start an der Bushaltestelle und der erste Schreck Bus kaputt was nun aber die KVG brachte schnell Ersatz Dancing und los ging's.

Bei Ankunft allerdings Regen, der aber, Gott sei Dank, nicht lange anhielt.

In (zum Teil dort erworbenen seltsamen Gewändern) wurde die Hauptatraktion zuerst getestet, weil sowieso Alle nass warenSmilie_PDT

Todesmutig stürzten wir uns mit einem Schlauchboot aus der Pyramide des großen Pharaohat19.gif in die Tiefe!

Aber auch der Schlossachterbahn blieben wir nichts schuldig.

Ging ganzschön ab das Ding! 

Im Alchimistenzimmer erfuhren wir so einiges Neues über Zaubertränke von dem da.

Die Anlage erinnerte einige der Betreuer an Desti.... egal irgend welche Anlagen Wink

Dieser Drache Laberte noch was von zu Spät und schon drehte sich alles um uns rum

Aber plötzlich hingen Alle an der Mastrah und hatten ein flaues Gefühl, siehe nächstes Bild PDT_Aliboronz_05

Die motorische Steuerung so mancher Paddler lies zu Wünschen.

Bei den Mädels sah es besser aus

Auch ein Hammer in Bezug auf Geschwindigkeit nur.... To funny

an der Landung müssen einige noch Arbeiten laughing4.gif

Das Maskottchen vom Belantis wurde auch noch erwischt und für einig war der Tag ziemlich Stressig, das man sogar in Kidkars ruhte!

Aber rundum wieder eine gelungene Veranstaltung Exclamation PDT_Aliboronz_31

 

Sternfahrt 2007

Leider konnten wir in diesem Jahr nur eine Beobachtergruppe stellen (JFW auf Sternfahrtour), da arbeitsbedingt keine Mannschaft starten konnte! 

Hier der Berichte der Jugendfeuerwehr:

Am 14.07.07 fand in Behringen die Sternfahrt des Kreisbrandabschnittes III im Wartburgkreis statt.

7 Feuerwehren stellten sich dem Kampf um Punkte bei der Absolvierung von 7 Ausbildungsstationen und errangen Alle durchweg gute und sehr Gute Ergebnisse. 

Der 1.Platz ging an den Gastgeber Fw-Behringen mit 65,5 Punkten von möglichen 70 Punkten.

Es folgten Punktgleich mit je 64 Punkten die Feuerwehren Seebach und Wutha auf Platz 2.

Durch die Punktgleichheit entfiel der 3. Platz.

Auf den weiteren Plätzen dann Tüngeda, Thal, Ruhla und Großenlupnitz in geringen Abständen wobei der Größte Abstand lediglich 6 Wertungspunkte umfasste.

Ein hervorragendes Ergebnis vor allem bei den extremen Temperaturen eine tolle Leistung der Kameradinnen und Kameraden.

Hier noch einige Bilder:

Der Fahrzeugpark vorm Behringer Gerätehaus.

Angetreten zum empfang des Einsatzbefehles!

Auch das war eine Station! Planspieldarstellung eines Gefahrgutunfalls, welcher so tatsächlich zwischen Dittersdorf und Schleiz stattgefunden hat und von den Kameraden zu Lösen war!

Errichten einer provisorischen Ölsperre, auch immer wieder ein Lehrthema der Sternfahrt.

Menschenrettung nach VKU

Bei der Affenhitze eine "tragende Rolle" zu haben brachte große Freude "Schwitz"!

Und das dann auch noch unter Atemschutz...  ohne Worte (35° C im Schatten) na Prima!

Da waren am Schluss dann doch leichte Mattigkeiterscheinungen zu verzeichnen.

Alles in Allem aber ein Schöner Ausbildungstag und sehr interessant für die Jugendfeuerwehr, diesen live mit zu erleben!

P.S. Der Jugendfeuerwehr entgeht nichts! Von wegen Vorbildwirkung in Richtung „Mutiger Feuerwehrmann“ (Mienenräumer)

 

Feuerwehrfest im Schloßpark

Die Technik für die Abendveranstaltung konnte sich sehen lassen

An der "Schippskass" unterstützten uns unsere Vereinsmitglieder und Sponsoren Familie Finkas!

Hier das Braterteam, ohne welches ein Feuerwehrfest nicht geht (Frosch, Jächter und Mattesack)

Tollen Job gemacht Dank an alle Brater, auch Dank den (Unbock) 

Höhepunkt wie immer, dass große Lagerfeuer nach dem Fackel- und Lampionumzug

Vom Feuerschein erleuchtet der Festplatz und Besucher, die sich doch in respektablen Abstand zum "Feuerchen" aufhielten!

A-Team und Friends liefen am Samstag zur Höchstform auf und konnten die zahlreichen Musikwünsche gar nicht alle abarbeiten! Jungs war ne Nummer!

Auch wieder gut angekommen unsere Schloßparkbar e Getränke 

AGF war auch wieder präsent mit seinen Videoshow! Dank an unseren Vereinsvorsitzenden Armin Gössel

Und das mit dem A-Team richtig die Post abging zeigt dieses Bild mit'se Tabletänzer Stimmung!

Ohne diese Herren unserer Alters und Ehrenabteilung geht nichts Ob Dienst an der Abendkasse oder beim morgendlichen Platzreinigen, auf die Jungs ist Verlass

Wer sich vom Kuchenbuffet nichts geholt hat ist selben Schuld Mmmmhhhh lecker

Eis gab's auch, aber irgend was an diesem Bild stimmt nicht  

Gab's doch auch oder...

1. Dienstfahrt unserer beiden jüngsten Feuerwehrkameraden Julien-Mick (hinten) und Sascha (vorne) im Großen Feuerwehrauto! OhOh macht'en der Onkel da? Nach anfänglichen Bedenken, hatten beide Spaß an der Runde Nur beim Aussteigen dann Theater Sind halt Feuerwehrkinder!

Dicht umlagert unser Feuerhäuschen und alle wollten die Flamme runter spritzen!

Die Jugendfeuerwehr legte noch einen Trainingslauf für den Löschangriff hin, mit einer guten 20er Zeit (Bestzeit im Training war 19,88 Sekunden) und am 16.06.07 gilt es wieder mal den 1. Platz zu erreichen, wir drücken euch die Daumen!

Der Liebe Gott war mit Sicherheit ein Feuerwehrmann Wir hatten das ganze Fest bestes Wetter und der Regen setzte erst Punkt 18.00 Uhr zum Veranstaltungsschluss ein, aber die eisernen Gäste ließen sich auch davon nicht Vertreibung und suchten Schutz unter der Pergola!

Der Regen war aber für die Jungendfeuerwehr und die traditionelle letzte Rundfahrt mit Ihnen vor der Fahrzeugwäsche der Hit, was die Bilder der Wasserdurchfahrt zeigen bzw. das folgende Video!

Video Wasserduchfahrt LF8/6

Prost Herr Bürgermeister Veranstaltung gut gelaufen und unser Kassenwart "Mo" rechts, hat diesmal keinen Grund Trübsal zu blasen und mit dem Regengott zu hadern wie bei der ins Wasser gefallenen Antenne-Thüringen-Party im letzten Jahr.

Von der After-Show-Party diesmal keine weiteren Bilder, aber für Insider noch das Bild vom Schimmelreiter

 

 

Fackelzug & Maifeuer

Die Mixer (ohne Worte)!

Die Bambini - Abteilung der Wehr.

Bei uns kamen keine Hexen auf's Feuer sondern Drachen! Röhrich, dass wird heiß!

Die Begleitmannschaft für den Fackelzug macht sich startklar.

Ankunft der Fackelträger im Schein des schon entfachten Scheiterhaufens (Krawummmm............. war er an HiHiHi...)

Schön hat's brennt!

Am Familiennachmittag gabs wieder Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto für die Kinder.

Un's Kind vom Bürgermeister hat ersten Fahrschulunterricht bei seinem Patenonkel bekommen  Dancing 

Und da ist er ja auch Träger der "Roten Neimelke" und anderer hoher staatlicher Auszeichnungen! Unser Kamerad und Bürgermeister Torsten Gieß.

Ei der Daus! TÜV & GS geprüft... da gehört doch wer XXbazooka.gif

Nach dem Aufräumen gab's noch ein Bierchen am Feuerwehrhaus, allerdings war's ein wenig Frostig (siehe Strickjacke des Vereinsvorsitzenden) der sonst immer im T-Shirt kommt!

Aber an der Obdachlosen Gedächtnisflamme konnte man's aushalten.

Planspielübung- / Kraftfahrer- und Funkausbildung

Am 27.04.2007 fand um 09.30 Uhr eine Multifunktionsausbildung mit den Kraftfahrer, den Führungskräften und der Jugendfeuerwehr statt. Bei dieser Ausbildung absolvierten die Kraftfahrer ihre Fahrausbildung, wobei unser LF 8/6 die LF 8/6-1 würde und mit GF Hanke besetzt war und die Farnroda 19 das LF 8/6-2 mit "GF" Niemuth darstellte. Die Besatzungen waren die Jugendfeuerwehr als Statisten und die Ausführung erledigten die Trupps am Planspiel auf Anweisung der Gruppenführer!

Ausbildung wurde von allen Teilnehmern als hochinteressant und praxisnah empfunden, vor allem was die Führungsarbeit der der Gruppenführer über Funk anbetraf!

Hier einige Bilder der Einsatzsituationen am Planspiel:

Zug in umgestürzte Bäume gefahren herruntergefallener Fahrdraht etc..

Brand einer Gartenlaube...

Ein besserer Blick durch's Fenster hätte die Person finden lassen, welche neben dem brennten Sofa lag! Aber die GF's hatten sich für die Variante Gasflasche entschieden HiHiHi... und sich damit selbst Stress gemacht! 

Welche dann durch Propangas auch noch zur Explosion kam!

Der Aufbau eine Löschwasserstrecke über Lange Wege war dabei auch zu bewältigen!

Allerdings erfolgte kürz vor Fertigstellung der Löschwasserversorgung doch die Explosion der Gasflasche, zudem wurde am Standort der Laube noch die "Gott hab Sie selig" Inhaberin gefunden!

Alles in Allem ein interessanter Ausbildungsvormittag, welchen es zu wiederholen gilt, dann aber mit allen Führungskräften der Wehr!

P.S. Leider sind die Bilder nicht so prickelnd, da mit Fotohandy, weil Kamera vergessen :-(

Nachtrag! Für die, welche vom Planspielrumstehen noch Bewegungsdrang hatten, am Nachmittag dann noch ein Kurztrip zum Königshäschen s. Foto

Die Jugendfeuerwehr walk.gif Baden qswim.gif aber nur in's TABBS hello2.gif

Gruppenfoto vorm Eingang!

Im Außengehege versuchten die kleinen PDT_Aliboronz_10 die so großen wie en Man_PDT_13 zu versenken Man_PDT_10

Ansatz war gut! Dancing

Ein wenig ruhiger im Innenbereich mit den Mädels Exclamation

Und dann folgte das Free Style Showspringen hat26.gif

Und draußen wurde immer noch gerungen mit's die Großen brave.gif

Ein ein Esser.....

Ein zwei Fresser denk an die F..... wegen der PDT_Love_10 oder soExclamation Razz

Im "Eierkocher"

Gruppenrutschen! Leider etwas dunkel geworden Confused cry baby

Aber der ganze Nachmittag hat allen einen Riesen Spaß gemacht Happy Jump

 

 

"The Day After"

Der Orkan Kyrill hinterließ auch bei uns seine Spuren!

Abgerissener Hausanschluss in der Ruhlaer Str. (Funkenflug wie Silvester) leider kein Foto

Nachtrag aus 2006

 hier noch einige Bilder vom Scheunenbrand Kahlenberg kurz vor dem Jahreswechsel

Unter ständiger Wassergabe wurden die Heuballen einzeln mit dem Radlader rausgezogen, zerpflückt und abgelöscht! Zeitraubend aber die einzige Möglichkeit den Glutnestern Herr zu werden wie nachfolgend zu sehen.

 

und immer schön Wasser drauf, damit es nicht wieder auflodert!

Ohne diesen Radlader hätten wir ein Tagefüllendes Programm gehabt!

Planspiel steht kurz vor der entgültigen Fertigstellung